MUSEUMSPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE


Geschichte zum Anfassen:

Mit unseren museumspädagogischen Projekten möchten wir uns als Partner für engagierte Lehrer und interessierte Schüler verstehen. Die Projekte mit Kindern und Jugendlichen bieten die Möglichkeit des entdeckenden Lernens mit aktiven praktischen Beschäftigungen. Dabei steht die Geschichte des Stadtbezirkes Marzahn-Hellersdorf von den Anfängen bis in die Gegenwart im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Projekttermine nur mit vorheriger Anmeldung unter T.: 54790921



VERGANGENE PROJEKTE


Marzahn-Hellersdorf 1933 bis 1945

  • Macht und Propaganda / Sek I + II, 3-4h (Projekttage möglich)
  • Lebensbilder / GS + Sek I ab Kl. 5, 2-3h
  • Erzähl mir mal Geschichte / Grundschule ab Kl. 3, 2-3 h

 

Projektbeschreibung als PDF zum herunterladen


    „Ein Denkmal kriegt was auf die Mütze“
    Zum Umgang mit dem Biesdorfer Kriegerdenkmal

    Ein Schülerprojekt zum Tag des offenen Denkmals 8. September 2013.
    Junges Gedenken und ein kultureller Bildungsauftrag.

    Auf dem früheren Kirchhof der Dorfkirche Biesdorf befindet sich das 1922 eingeweihte Denkmal für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Biesdorfer Soldaten. Ursprünglich krönte den Obelisken ein Adler, der eine Weltkugel in den Fängen hält. Heute fehlen beide Symbole. Um die Wiederherstellung der Symbole ist eine Kontroverse entbrannt. Schüler des Otto-Nagel-Gymnasiums haben das Geschehen verfolgt, im Archiv des Bezirksmuseums Hintergründe recherchiert und in einem Schülerworkshop versucht, alternative Lösungsansätze zu finden.

    Projektergebnisse als PDF zum herunterladen

    In Zusammenarbeit mit dem Otto-Nagel-Gymnasium. Gefördert durch: werkstatt denkmal - Denk mal an Berlin e.V.


    Wer war Erich Ohser



    Trauern - Erinnern - Gedenken