KULTUR - Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

VERANSTALTUNGEN


 

Mittwoch 08.09.2021, 17 Uhr

Mittwoch 29.09.2021, 17 Uhr

Marzahn-Hellersdorfer Gespräche zur Geschichte

Marzahn ...
Auf den Spuren einer Vision

mit Wolfgang Brauer Heimatverein Marzahn-Hellersdorf

 

Marzahn wurde zum Symbol des Woh-nungsbauprogramms der DDR, mit dem diese die  „Wohnungsfrage als so-ziale Frage“ lösen wollte. Das inzwi-schen „historisch“ gewordene Marzahn wurde zum in Europa einmaligen städtebaulichen Wurf, der – obwohl oft totgesagt –  eine erstaunliche Lebens-fähigkeit auf dem Weg ins 21. Jahr-hundert unter Beweis gestellt hat.
Die Führung beginnt auf dem Areal des ersten Wohnkomplexes zwischen Mär-kischer Allee und Luise-Zietz-Straße sowie dem Helene-Weigel-Platz und versucht, einen Einblick in die Um-setzung der Vision einer sozialisti-schen Stadt zu geben. Der Themen-bogen spannt sich von der städte-baulichen Infrastruktur und der Ver-kehrsplanung bis hin zur künstlerischen Gestaltung. Zugleich macht sie deut-lich, wie in den letzten Jahrzehnten mit diesem baulichen Erbe umgegangen wurde, welche Weiterentwicklungen, Umgestaltungen, Ergänzungen und Verluste es erfahren hat.

Treffpunkt: S-Bhf Springpfuhl, Bahn-steig, Ausgang zur Allee d. Kosmonauten

CORONA - Wir bitten um Voranmeldung zur Teilnahme an den Veranstaltungen!
T. 54790921 oder info@museum-marzahn-hellersdorf.de