KULTUR - Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf
Sie befinden sich hier:
Home :AUSSTELLUNGSZENTRUM PYRAMIDE :AKTUELL 

24.02. - 02.04.2020
IM WANDEL
24. Kunstwerkstätten Marzahn-Hellersdorf

 

Eröffnung:
Samstag, 22.02.2020 um 11 Uhr
 

In der Zeit vom 27. Januar bis zum 30. Januar 2020 fanden die nunmehr 24. Künstlerischen Werkstätten des Bezirks Marzahn-Hellersdorf statt.

Unter dem Thema „im Wandel“ haben sich über 140 angemeldete Schülerinnen und Schüler unterschiedlichen Alters und aus allen Schultypen eine Woche lang in einem Workshop ihrer Wahl künstlerisch betätigt.

Die Ergebnisse werden wie jedes Frühjahr im Ausstellungszentrum Pyramide präsentiert.

09.03. - 02.04.2020
LEBENSRÄUME 
Zwischen Platte und Idylle

Kohlezeichnung, Radierung, Acrylmalerei
Schüler*innen des Melanchthon Gymnasiums Hellersdorf stellen aus

Neben der alljährlichen Schau der Kunstwerkstätten der Marzahn-Hellersdorfer Schulen, die gegenwärtig im Ausstellungszentrum Pyramide zu sehen ist, eröffnet am 9. März 2020 im Untergeschoss der Pyramide eine zweite kleinere Ausstellung mit Arbeiten junger Menschen des Bezirkes. Schüler*innen der Oberstufe des Melanchthon-Gymnasiums erkundeten unter fachkundiger Anleitung ihres Kunstlehrers Stefan Friedmann Landschaften zwischen Stadt- und Naturraum. Sie gestalteten zeichnerisch, druckgraphisch und farbig die Rückzugsgebiete im Grünen, den heimischen Garten, den Seglerhafen, aber auch die aufragenden Fassaden der Neubauten in Marzahn-Hellersdorf.

Der Blick nahm das Idyllische der Parkanlagen genauso wahr wie das mitunter grau Verschlossene monotoner Fensterfronten. Offen, beobachtend, dabei nicht beschönigend, mitunter nachdenklich. Dabei wurden verschiedene Techniken auf ihre Ausdrucksmöglichkeiten hin untersucht und erprobt. Die weiche Zeichenkohle mit ihren vielen Graunuancen, die Radiernadel für die feinen Konturen und Liniengewebe, die Acrylfarbe für das transparente Leuchten der weichen Übergänge, in denen auch mal eine romantische Abendsonne untergehen kann.

Dazu geben die Schüler*innen in kurzen Statements selbst Auskunft über ihre Wahrnehmung ihres Lebensumfeldes und die Motivationen hinter ihren Bildern. Die Landschaften bewegen sich zwischen Sehnsucht und Wirklichkeit als Verortung für Empfindungen in einer Zeit zwischen Zweifel und Hoffnung.

Kunstwerkstätten 2020

 

Töpfe, Köpfe, Tiere, Pflanzen und andere Merkwürdigkeiten (Leitung: Frau Sorgatz)

Leuchtendes Mosaik (Leitung: Frau Ladig)

Pappmaché leicht – Insekten aus Papier und Draht (Leitung: Frau Schmidt)

Mit vielfältigen Farben in eine andere Welt (Leitung: Frau Czerny, Frau Karsch)

Wie viele Farben hat der Schimmel? (Leitung: Frau Demmig)

Im Wandel – wie malt man das? (Leitung: Herr Rothe)

Experimentelles Drucken (Leitung: Frau Schröder, Herr Kentzler)

Gestaltwandler (Leitung:Frau Klingbeil)

Glasmosaik (Leitung: Frau Wagner)

Platten, Träger, Löwenzahn. Digitale Collagen (Leitung:Herr Much)

„Meine (Um-)welt im Wandel“ – Fotografie im Überblick (Leitung: Frau Bergemann)

UmGEWANDelt (Leitung: Herr Gottschalk)

Schräge Welt und fremde Planeten: Experimentelle Druckgrafik (Leitung: Frau Peters)

Verwirrung im Film! Stopp- und Legetrickanimation mit Papiercollagen und anderen Materialien (Leitung: Herr Gasser)


AUSSTELLUNGSZENTRUM PYRAMIDE  Riesaer Str. 94, 12627 Berlin

Öffnungszeiten:  Montag – Freitag 10 – 18 Uhr oder nach Vereinbarung

EINTRITT FREI

Tel.: 030 / 90293 – 4132    Fax.: 030 / 90293 – 4115

Ansprechpartnerin: Carolina Winkler     e-mail:carolina.winklerdon't want spam(at)ba-mh.berlin.de