KULTUR - Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf
Sie befinden sich hier:
Home :KUNST: OFFEN :Archiv :PROGRAMM 2016 

Programm 2016

Alte Börse Marzahn Ateliergemeinschaft

Zur Alten Börse 77 (ehemals Beilsteiner Str. 51-85) Haus 63, 12681 Berlin, Tel. 55074074, S7, S75, S5 Friedrichsfelde Ost; www.alte-boerse-marzahn.de

 

offen 10 – 18 Uhr

Estrella Betancor www.estrella-betancor.com ist eine leidenschaftliche Aquarellmalerin. Realistische stimmungsvolle Landschaften, die den Betrachter durch ein geheimnisvolles Leuchten in ihren Bann ziehen.  Monotypien u.a. Maltechniken vervollständigen die Vielfalt ihrer Arbeiten. Inka Engmann präsentiert Miniaturen in Schwarz-Weiß in denen viele kleine Geschichte versteckt sind.Mit einem bunten Spektrum an Arbeiten erfreut Sie die Hellersdorfer Illustratorin Antje Püpkewww.fixe-art.de. Liebevolle Karikaturen, fantasievolle Holzschnitte, Malerei und Grafik bekommen Sie in ihrem Atelier im 1. OG des Hauses 63 zu sehen. Matthäus Straßenburgswww.matthaeusstrassenburg.de Zugriff auf die Wirklichkeit ist spielerisch-kombinatorisch. Neben der Liebe zum Detail schätzt er die Freiheit des Untergrundes, die Raum zum „Atmen“ lässt.

Atelier Armgard Röhl

Hultschiner Damm 152, 12623 Berlin, Tel.: 0173 2445177, Tram 62, 63 bis Bruchsaler Str.

 

offen 10 - 18 Uhr

Armgard Röhl zeigt in ihrem Atelier ihre eigene Arbeiten: Malerei, Zeichnungen, Druckgrafik und Fresken.

Dazu erwarten Sie offene Gespräche mit der Künstlerin  bei Kaffee, Tee und Gebäck. Begleitet von Musik am Klavier!

Atelier für Musik und darstellende Kunst - AMDK

Alt Marzahn 25c, 12685 Berlin, Tel. 0173 6496338, Tram M8, 18 Alt Marzahn, Bus 154, 192; www.lars-scheibner.de

 

offen 16 – 18 Uhr

Offene Probe mit Lars Scheibner und Tänzern der Deutschen Tanzkompanie.

Anschließend gibt es die Möglichkeit für ein lockeres Beisammensein mit den Künstlern.

Atelier Lischka

Myslowitzer Str. 34, 12621 Berlin, Tel. 5663571, S5 Berlin-Kaulsdorf, Bus 164, 195; www.atelier-lischka.de

 

offen 10 – 18 Uhr

In Garten und Atelier sind Gemälde - experimentelle Malerei in Öl, Acryl und Tusche - zu besichtigen. Bei Kaffee und Kuchen kann darüber im Grünen diskutiert und geplaudert werden.

Die Arbeiten sind inspiriert von Naturerscheinungen, Reiseeindrücken, Gedanken- und Gefühlswelten ...

Atelier Sommerwind

Kaulbachstraße 6a, 12623 Berlin, Tel.: 030 55603157, S5 Mahlsdorf, Bus 395 Löwestraße; www.atelier-sommerwind.com

 

offen 14 - 18 Uhr

Die Malerin Lili Sommerwind öffnet ihr Atelier für interessierte Besucher, zeigt aktuelle Arbeiten und ist offen für Fragen und Austausch.

Atelier Thomas Prochnow

Helene-Weigel-Platz 14, 12681 Berlin, 0176 21650848, S-Bahn S7, S75 "Springpfuhl"; www.thomas-prochnow.de

offen 10 - 18 Uhr

Thomas Prochnows Arbeiten haben fast immer einen Raumbezug. Ganz gezielt sucht er verlassene Räume in alten und leer stehenden Gebäuden auf oder nutzt die vorhandenen Möglichkeiten in Galerie- und Projekträumen. Dabei durchstreift er diese und eine ihn ansprechende Raumstruktur wird zum Ort für eine zumeist installative Intervention. 

Atelier Uffrecht

Ruwersteig 38, 12681 Berlin-Friedrichsfelde-Ost, Tel. 54800291, S7, S75 Springpfuhl, Bus 194; www.ulrich-uffrecht.homepage.t-online.de

 

offen 10 – 18 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein, vorbeizuschauen und sich mitten in unserem großen Garten im Atelier die Kunst anzusehen, die dort entstanden ist, sich mit dem Künstler wie auch mit anderen Besuchern auf Gespräche einzulassen und dabei den selbstgebackenen Kuchen und Kaffee zu genießen.

Dazu findet man im Garten genügend Gelegenheiten, um dort Platz zu nehmen und entspannt über das Gesehene nachzudenken.

Wir freuen uns auf die Gäste!

Atelier und Garten Döring

Am Rosenhag 40, 12623 Berlin, Tel. 5626262, S5 Mahlsdorf, Bus 195, 395;  www.margretdoering.net  www.hansdoering.net

offen 12 – 17 Uhr

Margret und Hans Döring laden in Haus und Garten ein zu einem Dreiklang aus Malerei, Musik und Lesung

zur Ausstellung von 12 bis 17 Uhr
zu Hausmusik um 14 und um 16 Uhr
zur Lesung um 13 und um 15 Uhr

Begegnungen und Gespräche bei Kaffee und Kuchen
Bei ungünstigem Wetter reduzierte Präsentation drinnen

Atelier Wagner

Kaulsdorfer Str. 1, 15266 Hoppegarten (Ortsteil Hönow), Tram M6, 18 Endhaltestelle "Riesaer Str".,  Bus 195;   www.jwagnerblum.de  www.twblum.de www.carolinewagnerfotografie.de

offen 10 - 18 Uhr

Malerei, Grafik und Zeichnungen von Jürgen Wagner, Malerei von Thomas Wagner und Fotografie von Caroline Wagner.
Dazu: Videoperformance "HERR BLUM"

Ateliergalerie "Wir sind Atelier"

Hellersdorfer Promenade 27, 12627 Berlin, U5 Hellersdorf, M6, 18 Stendaler Sr./Zossener Str.; cargocollective.com/Wadim   zwetzig.de

offen 10 - 18 Uhr

Wir sind Andrej, wir sind Wadim, "Wir sind Atelier".
Oktober 2015 eröffneten wir unserere Ateliergalerie, die uns als Arbeits-, Ausstellungs- und Projektfläche dient. Hier bieten wir auch Kunstunterricht an und beteiligen uns an sozialen Projekten in unserem Kiez.

Euch erwartet ein Kontrast aus Fine Art, Illustration, Design, Origami, abstraktem Surrealismus und allem, was Spaß macht!

Ausstellungszentrum Pyramide

Riesaer Str. 94, 12627 Berlin, Tel. 90293-4132, U5 Hellersdorf, Tram M6, 18 Jenaer Str., Bus 154, 195; www.ausstellungszentrumpyramide.de

 

offen 10 – 22 Uhr

Die Marzahn-Hellersdorfer Künstlerinitiative feiert ihr 20jähriges Bestehen mit einer Ausstellung, an der sich über 60 KünstlerInnen beteiligen. Malerei, Fotografie, Grafik, Skulptur, Installation, Textiles, Film, Keramik und Texte u.a.m.

Am Abend um 19 Uhr gibt es Lesungen der beteiligten Schriftsteller und Musik.

Cafe Mahlsdorf

Hönower Str. 65, 12632 Berlin, S5 Mahlsdorf, Tel.: 030 25748585; www.Cafe-Mahlsdorf.de

offen 9 - 18 Uhr

Mit der aktuellen Ausstellung von Sylvia Mielecke "Portrait & Blüten" und Livemusik sowie anständigen Kaffee und sebstgebackenen Kuchen wollen wir unsere Besucher verwöhnen. Unter dem Slogan "Kunst hat ihre Gesichter" möchten wir auch mit anderen Künstlern aus unseren Nachbarbezirken ins Gespräch kommen.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit mehr über unseren Werdegang als Cafébetreiber, geplante Ausstellungen, Lesungen oder Musikevents zu erfahren.

Frei-Haus Gundula & Wolfgang Wenzel

Debenzer Str. 82, 12683 Berlin, Tel.: 5145392, U5 Biesdorf-Süd

 

offen 14 - 17 Uhr

 

Im Haus und Atelier des Künstlerehepaares Gundula und Wolfgang Wenzel entfaltet sich eine eigene fantasievolle Welt: Figuren, Bilder, Grafik, Keramik, Installatiomnen u.v.a.m. sind zu entdecken ...

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin, Tel. 54704170, S7 Marzahn, Raoul-Wallenberg-Str.; Tram M6, M8, 16, Bus 154, X54,195;  www.freizeitforum-marzahn.com

offen 10 – 18 Uhr

Ab 14 Uhr bieten Fotografen der GfF Führungen durch die aktuellen Ausstellungen, zeigen Beispiele ihres eigenen Schaffens, erläutern die Entstehung der Bilder und beantworten gern auch technische Fragen. Interessenten erhalten zudem Ratschläge zu Motivwahl, Gestaltung, Bearbeitung und Präsentation von Fotos

Galerie M

Marzahner Promenade 46, 12679 Berlin, Tel. 5450294, S7 Marzahn, Raoul-Wallenberg-Str.; Tram M6, M8, 16, Bus 154, X54, 195; www.galerie-mh.de

offen 10 - 18 Uhr

11 Uhr Laborfrühstück - Frühstücken vor Porträts

Ausstellung: I´m not afraid of anything!
Porträts junger Europäer und Europäerinnen
Fotografien von Edgar Zippel

Seit vielen Jahren porträtiert der Berliner Fotograf Edgar Zippel junge Menschen in ganz Europa und schuf so ein einzigartiges Bild einer Generation am Anfang des 21. Jahrhunderts. Die Ausstellung zeigt 80 Porträts aus den verschiedenen europäischen Ländern, die letzten Bilder entstanden im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Ergänzt wird die Ausstellung mit kurzen Interviews der Porträtierten.

Galerie-Café Bachmann

Siegmarstr. 66, 12683 Berlin, Tel. 5623157, S5, U5 Wuhletal, dann Bus 191, 291;
www.galerie-cafe-bachmann.de

 

offen 10 – 18 Uhr

Die Malerin Christel Bachmann öffnet ihr Atelier und zeigt Bilder der Ausstellung "Zeitrhythmik"

11 - 13 Uhr Vernissage
"EinBlick wohin - Ausblick woher - wir machen weiter"
aus der Sammlung M. Wiedemann

Haus Babylon - Babel e.V.


Stephan-Born-Straße 8, 12629 Berlin, Tel. 9985891, Tram M6, 18; www.haus-babylon.de

 

offen 14 – 18 Uhr

Knallbunte Träume - die Dritte im öffentlichen Raum

eine Straßenmalaktion des vergänglichen Bildes

Haus "Erntekranz" - Tiele-Winckler-Haus

Mylauer Weg 1, 12627 Berlin, U5 "Cottbusser Platz" oder "Hellersdorf"

offen 12 - 18 Uhr

Im Atelier im Haus "Erntekranz" arbeiten seit 1999 rund 20 Menschen mit einer geistigen Behinderung künstlerisch - meist im Bereich Malerei. Wir freuen uns über reges Besucherinteresse und stehen für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung. Wir verweisen auch gerne auf unsere aktuelle Ausstellung in der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf.

 

Jugendkunstschule „derArt“

Kummerower Ring 44, 12619 Berlin, Tel. 030 5613061; U5 Neue Grottkauer Str., Bus 191, 197


offen 10 - 16 Uhr

 

"Frische Zeichen"

In der Jugendkunstschule präsentieren sich die Mal- und Zeichenkurse von Birgit Schöne und Andreas Poppmann. Möchte sich jemand vor Ort ausprobieren? Aber gerne!

 

Keramikwerkstatt Birgit Wiemann

Eckermannstr. 142, 12683 Berlin, Tel. 030 5427375

 

offen 10 - 18 Uhr

Die Keramikerin Birgit Wiemann öffnet ihre Werkstatt an diesem Tag und läßt sich bei der Arbeit zusehen.Die ausgestellten Arbeiten sind nicht nur zu bewundern sondern auch käuflich zu erwerben.

Kino Kiste

Heidenauer Str. 10, 12627 Berlin, Tel. 9987481, U5 Hellersdorf, Tram M6, Bus X54, 195; www.kiste.net

 

offen 14 - 22 Uhr

Besuchen Sie unsere Ausstellung im Kino Kiste Café:

Frank Palatini

Berufe im Bild

Fotografien

Krankenhauskirche im Wuhlgarten

Brebacher Weg 15, 12683 Berlin, Verkehrsanbindung: S 5/U 5 bis Bahnhof Wuhletal; Bus 154/X69 bis Unfallkrankenhaus/Rapsweg
www.wuhletal.de

offen: 12 - 18 Uhr

Reminiszenzen – Malerei und Druckgrafik – Helga und Dietmar Liebsch
Ausstellung

Das „Café der Stille“ bietet für die Besucher Kaffee, Kuchen, Getränke an.

Kulturforum Hellersdorf

Carola-Neher-Str. 1, 12619 Berlin, Tel. 5611153, U5 Neue Grottkauer Str., Bus 197; www.kulturring.org

offen 14 - 18 Uhr

HÄUSER FLUCHT 16 – Marzahn-Hellersdorf
Stadtmontagen von Stefan Paubel

Der Mediengestalter Stefan Paubel hat Häuserfassaden in Berlin und anderen Orten in Deutschland und Südeuropa fotografiert und zu neuen, fiktiven Straßenzügen zusammengefügt. Entstanden sind überraschende Panoramen von geheimnisvoller Faszination.

Es erwartet Sie auch ein kleines Angebot an Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränken.

KulturGut Schamottchen - Kunst- und Keramikscheune

Alt Marzahn 23, 12685 Berlin, Tel. 56294286, Tram M8, 18 Alt Marzahn, Bus 154, 192; keramikscheune.wordpress.com

offen 10 - 18 Uhr

Herzlich willkommen: Man kann uns bei der Arbeit im Atelierraum über die Schulter schauen, es wird ein Raku-Schaubrand im Innenhof geben und im Atelier sind zwei Ausstellungen zu bewundern: "Baumträume" und "Feuerspuren" Für das leibliche Wohl in den Nachmittagsstunden ist bestens gesorgt. Der historische Bauerngarten ist für die Besucher ebenfalls geöffnet.

Kunst im Untergrund station urbaner kulturen

Cecilienplatz 5, 12619 Berlin, U5 "Kaulsdorf Nord"; www.kunst-im-untergrund.de

offen 12 - 18 Uhr

Mitten in der Pampa

Die station urbaner kulturen ist Produktionsort, Treffpunkt und Ausstellungsraum des Kunst-im-öffentlichen-Raum-Projektes "Mitte in der Pampa". Kunst im Untergrund zwischen Hauptbahnhof und Cottbusser Platz 2016/2017" des Kunstvereins nGbK. Internationale Künstler-innen präsentieren Arbeiten über das Verhältnis von Zentrum und Peripherie.

 

Kunsthaus Flora

Florastr. 113, 12623 Berlin, Tel. 56299572, S5 Mahlsdorf, Bus 195 Karlshafener Str.

 

offen 10 - 18 Uhr

In unserer Offenen Töpferwerkstatt können die Besucher auch selbst töpfern oder/und unsere Ausstellung zu verschiedenen Keramikarbeiten anschauen.

Auf der kleinen Bühne spielt Wolfgang Grundmann auf dem Klavier Stücke von Franz Lehar, Franz Grothe, Georg Gershwin uvm. Andrea Ylä-Outinen, freiberufliche Künstlerin aus Kaulsdorf, präsentiert eine Verkaufsausstellung ihrer Arbeiten in Acryl, Aquarellstift und Ölpastell.

Gleichzeitig findet auch eine Finnisage ihrer aktuellen Ausstellung "Cowboys und Feen" statt. 

Malschule Paul

Schulstr. 17, 12683 Berlin, S5 "Biesdorf, Tel.: 0170 2426694, www.malschule-paul.de

offen: 10 - 18 Uhr

Genießen Sie mit mir in meinem heimeligen Atelier einen Tag Wellness für die Seele. Lassen Sie sich von der Schönheit der Ölmalerei inspirieren und finden Sie Ruhe und Zufriedenheit und einen wohltuenden Ausgleich zu Ihrem Alltag.

Erleben Sie, wie man in wenigen Stunden wunderschöne Blumen, Landschaften, das Meer und Wasser und auch Figuren malen kann. Überzeugen Sie sich selbst und entdecken Sie den Künstler in sich! Ich helfe Ihnen dabei!
Bei Kaffee und Gebäck und in entspannter Atmosphäre können Sie sich selbst davon überzeugen.

Maß- und Modestrickerei

Tieflandstr. 49, 12621 Berlin, Tel. 030 5675254

 

offen  10 - 18 Uhr

 

In der Maß- und Modestrickerei werden Sie an diesen Tag eine kleine Einführung in die Kunst der Stricktechnik kennen lernen. Eine kleine Auswahl an Modellen ist ausgestellt. Wenn Sie Wolle oder Strickgarn zu Hause haben und gern etwas daraus haben möchten, bringen Sie die gerne mit.

mp43 – projektraum für das periphere

Kastanienboulevard, Stollberger Str. 73, 12627 Berlin,
U5 Hellersdorf; www.mp43.culturebase.org
www.carola-ruemper.eu


offen 12 - 18 Uhr

stamp alive

Das 'mp43 - projektraum für das periphere' rückt das Phänomen Briefmarke mit der Ausstellung „stamp alive“ schon zum zweiten Mal in den Mittelpunkt. 2016 hat die Initiatorin Carola Rümper Künstler*innen aus dem Netzwerk der dune artsit group (Namibia - Deutschland) eingeladen, eine Briefmarke mit dem Motiv ihrer Wahl zu gestalten, und somit ein Sammelobjekt der besonderen Art zu entwerfen.

Performance von Kirsten Wechslberger (Namibia)
Ghostbusters – performative Kunstaktion von Carola Rümper 

ORWOHaus

Frank-Zappa-Straße 19-20, 12681 Berlin, Tram 16, 27, M6; www.orwohaus.de

offen 14 - 18 Uhr

Neugierig auf Berlins lauteste Platte? Kommen Sie vorbei zu offenen Proben, einer Hausführung und einem kleinen Unterhaltungsprogramm in unserer Kantine.

Dazu gibt es ab 16 Uhr einen offenen Workshop - gemeinsam wird ein Song komponiert und getextet - egal ob die Teilnehmer Musiker sind oder nicht. Vermeintliche kreative Blockaden werden aufgelöst.

Papiertheater an der Oppermann

Oppermannstraße 45, 12679 Berlin, Tram 18, 27, M6, M8, Bus 195, 197, X45, X69

offen  15:30 Uhr Beginn 16 Uhr

BLICK HINTER DIE KULISSEN des Papiertheaters

Wie sieht es aus hinter einer Papiertheaterbühne? Ist wirklich alles aus Papier? Wie bewegen sich denn diese Figuren? Woher kommen die Geräusche? Und wie ist das mit dem Licht? Ist das wirklich alles live? Schauen sie sich unser neues Märchen an, zusammen mit Ihren Kindern oder Enkelkindern (ab 5J.) - oder auch allein - und werfen sie einen Blick hinter unsere Bühne und natürlich auch in unsere Papiertheater-Werkstatt.

Wir zeigen: DAS RÜBCHEN UND DER MONDFROSCH (45 Min.)

Bitte voranmelden unter www.papiertheater-an-der-oppermann.de oder papierwolfdon't want spam(at)freenet.de

Schöne-Grafik-Atelier

Winklerstr. 30, 12623 Berlin, www.schoene-grafik.de

 

offen 12 - 18 Uhr

 

Schöne-Grafik - Die Welt der Farben und Formen

Im Schöne-Grafik-Atelier sind die Grenzen zwischen den verschiedenen Sparten wie Malerei, Grafik, Bildhauerei, Bühnenbild, Objektkunst, Design und Redefluß fließend. Wie auch zwischen den verschiedenen Arbeits- und Freiluftplätzen, die als Ideen-Tankstellen dienen.

Hinter einem Farbenregen, der jede Wahrnehmung zum Leuchten bringt, verbergen sich immer wieder Überraschungen mit Botschaften und Codes, die der Welt neue Energien und Visionen zuführen sollen. Und neue Kunstbegriffe stehen plastisch im Raum: 'Rapid-Prototyping', 3D-Fertigungsweisen und 'Toyist'.

Studio 23

Daffinger Weg 23, 12623 Berlin, Tel. 0152 55754171, facebook:Studio23Berlin

 

offen 12 - 18 Uhr

Studio 23 ist ein Künstleratelier in dem mehrere freischaffende Künstler miteinander arbeiten. In dem Atelier werden eigene Arbeiten verwirklicht aber auch Workshops und Einzelunterricht angeboten. Da das Atelier Teil eines Wohnhauses ist, sind fast zu jeder Tageszeit Ansprechpartner zu erreichen. Zum Tag des offenen Ateliers werden wir eine Auswahl unserer Kunstwerke zur Schau stellen und werden gerne über das zu Sehende oder die Kunst im Allgemeinen mit Ihnen reden und diskutieren.
Mit freundlichem Gruß Studio 23